Zuletzt aktualisiert:

Wohlfühlen mithilfe der Natur

Heilmittel in Niedersachsen

Von der Schlammpackung bis zum "Kneippen" - In Niedersachsen ist alles möglich. 

Außenbecken Jod-Sole-Therme © BBM (Markus Tiemann)

Außenbecken Jod-Sole-Therme

In Niedersachsen locken nicht nur die Sole- und Schwefel-Mineralquellen der Erde. Auch das besondere Klima und die Luft der Nordsee, die Moor- und Schlammkuren Mittel-Niedersachsens, sowie besonderen Anwendungen, von Hot-Stone bis Thalasso oder Kneipp, lassen Touristen und Patienten in die Rehakliniken, Wellnesshotels und Ferienwohnungen des Nordens der Bundesrepublik einkehren – eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten. Ganz gleich ob Wellness oder Rehabilitation, jeder Gast mehr ist ein guter Gast und das bringt Wirtschaft und Kreislauf in Schwung. Im Folgenden finden Sie eine kleine Auswahl der bekanntesten Heilanwendungen:

Kneipp

Obwohl das "Kneippen" schon seit Mitte des 19. Jahrhunderts angewendet wird, ist der darin enthaltene ganzheitliche Ansatz heute so modern wie nie. Das Naturheilverfahren beinhaltet Wasseranwendungen, Pflanzenwirkstoffe, Bewegungs- und Ernährungsempfehlungen. Es gibt spezielle Kneipp-Kurorte und Kneipp-Heilbäder, die entsprechend natürliche Ressourcen, wie zum Beispiel Wasserquellen für Anwendungen wie kalte oder heiße Güsse, Taulaufen oder Wassertreten besitzen. Seit 2015 ist das "Kneippen" ein immaterielles UNESCO Kulturerbe. Hier finden Sie weitere Informationen zu Kneippkuren und Kneippkurorten in Niedersachsen.

Sole- und Schwefel-Mineralquellen

Sole und Schwefele dienen schon seit genrationen als Heilmittel. So entlastet zum Beispiel ein Sole-Bad die Gelenke und stärkt nicht nur Haut und Gewebe, sondern auch das Immunsystem. Sole wird aber auch als Trinkkur angewendet und hilft unter anderem bei Allergien und Verdauungsproblemen.

Auch Schwefel wird als als Bad oder als Trinkkur angewendet, so zum Beiepiel bei entzündlich-rheumatischen Erkrankungen, Hauterkrankungen oder zur Stärkung des Immunsystems.

Hier finden Sie zahlreiche weitere Informationen.

Moor

Die heilende Kraft der Moore ist bereits seit der Antike bekannt. Ein Moorbad fördert die Durchblutung, Natur-Moorpackunge helfen bei Rheuma oder Arthrose, das Moortreten ist gut für die Gelenke, das Moorkneten fördert die Handmuskulatur und auch Moortrinkkuren sind gut für die Gesundheit. Hier erhalten Sie noch viele weitere Informationen.

Klima und Luft

Niedersachsen bietet eine einmalige Vielfalt an Luftkurorten, den hier gibt es mit dem Harz und der Nordsee sowohl Mittelgebirgs- als auch Seeklima. Der Harz bietet ein reizarmen Klima mit sauerstoffreicher Luft und ist gut für das Herz- und Kreislaufsystem und die Atemwege. Das Nordseeklima hilft mit der salz-, jod- und magnesiumhaltigen Luft besonders bei Allergien, Bronchitis und Asthma. Zahlreiche weitere Informationen finden Sie hier