Zuletzt aktualisiert:

 © Knut Amtenbrink

nur 65 km von Hannover entfernt

Braunschweig

Hier finden Sie eine Übersicht der Tagungs- und Kongresslocations in Braunschweig

Braunschweig: Welfen- & Hansestadt mit Kunst & Kultur

In Braunschweig zeugen historische Ensembles und authentische Stadtviertel von tausendjähriger Geschichte. Als Residenzstadt des Welfenherzogs Heinrich des Löwen und Kaiserstadt war Braunschweig schon früh ein bedeutendes Handelszentrum und damals wie heute Mitglied des Hansebundes.

Das Stadtbild ist geprägt durch den Fluss Oker, der im Verlauf der historischen Befestigungsanlagen die Innenstadt umfließt. Heute säumen einladende Parks, Villen und Kultureinrichtungen den Fluss, die am besten bei einer entspannten Bootstour zu entdecken sind.

Die lebendige Kulturszene verschafft der mit etwa 250.000 Einwohnern größten Stadt zwischen Hannover und Berlin ein ganzjähriges attraktives Angebot in Kunst, Theater, Oper, Tanz und Musik aller Sparten und Genres, auch im Sport spielt Braunschweig vorne mit. Mit dem Herzog Anton Ulrich-Museum beheimatet die Löwenstadt eines der ältesten Museen Europas – exquisite Bestände und namhafte Meister wie Rubens und Rembrandt inklusive.

Als führende Einkaufsstadt der Region bietet Braunschweig mit Großstadtflair und kurzen Wegen ein breites Spektrum an Einkaufsmöglichkeiten und einladender Gastronomie. Die Stadt ist Sitz internationaler Unternehmen und Standort zahlreicher Institutionen der Spitzenforschung und zweier Hochschulen.

Veranstalten Sie Ihre Tagungen und Kongresse in Braunschweig – Stadt der Wissenschaft, Forschung und Technik. Eine Kongressstadt mit optimalen Bedingungen für Tagungen.

Weitere Informationen zu den verschiedenen Locations finden Sie unter: