Zuletzt aktualisiert:

Vom Harz bis an die Nordsee

Wandern in Niedersachsen

Entdecken Sie Niedersachsens Wanderwege zwischen Krebsspuren und Hexenpfaden. 

So weit das Auge reicht und so weit die Füße tragen 

Niedersachsen bietet mit über 46.000 km2 genügend Fläche für ausgedehnte Fußmärsche und Trekking-Touren durch die Natur. Ob in der Flachland-Wanderregion der Nordpfade, der Lüneburger Heide nördlich von Hannover, im Weserbergland oder noch südlicher im Wandergebiet Harz, für jeden Wandergrad die passende Region dabei.

Wandern im Harz

Für anspruchsvolle Wanderfreunde wartet der Harz mit seinen verwunschenen Wäldern und seinem in ganz Deutschland beliebten Wanderpfaden auf. Ob Harzer-Hexen-Stieg, Kästeklippentour, Harzer Grenzweg oder Försterstieg, bieten die Touren atemberaubende Aussichten und herrliche Panoramen über den Nationalpark Harz. Wer über den Dingen stehen und gehen möchte, sollte sich dem Baumwipfelpfad in 22 m Höhe widmen.

Wandern in der Norddeutschen Tiefebene...

Leichtere und kürzere Rundwanderungen ohne Anstiege liegen einem in der Norddeutschen Tiefebene zu Füßen. Die 24 Nordpfade zwischen Hamburg, Bremen und Hannover beeindrucken dabei mit malerischer Landschaft und gut ausgeschilderten Wegen, weshalb auch 4 von ihnen mit dem Prädikat „Qualitätsweg – traumtour“ ausgezeichnet wurden.

Schritt für Schritt durch Geschichte und Geologie wandelt man beim 105 km langen DiVa-Walk im Naturpark TERRA.vita auf den Spuren von Dinosauriern, Römern und Germanen durch die norddeutschen Mischwälder.

Wandern in der Heide und im Weserbergland

Wer lieber durch das violette Blütenmeer der Lüneburger Heide spaziert, findet sein Glück auf dem 223 km langen Heidschnuckenweg. Auf der Suche nach Besinnung und Einklang mit sich selbst kann die Pilgerwanderung auf dem 439 km langen Jacobusweg beitragen. Der 220 km lange Weserbergland-Weg entlang der Weser führt von Porta Westfalica bis Hann. Münden, vorbei an Burgen, Mooren, Schlössern, durchquert geschichtsträchtige Dörfer und Städte sowie naturbelassene Regionen.

Wandern Lüneburger Heide © Lüneburger Heide GmbH

Wandern Lüneburger Heide 

Grundsätzlich gilt für jeder Urlauber und Wandertourist, dass jeder in Niedersachsen seinen eigenen Weg findet und damit seiner Wanderlust vollends nachkommen kann.

Wandern auf dem Meeresgrund 

Im Nationalpark Wattenmeer, dem UNESCO Weltnaturerbe der Nordsee, wird der Spaziergang zur Entdeckungsreise. Durch den Schlick und in Sichtweite zu zahlreichen Tierarten wie Seehund, Krebsen und Miesmuscheln, können Naturfreunde durch das einzigartiges Naturphänomen der Gezeiten stapfen. Ein 345.800 ha großes Naturschutzgebiet, welches nur bei Ebbe sichtbar ist, fasziniert jedes Jahr zahlreiche Urlauber. Auf diese Weise lassen sich die Region und ihre Naturschätze auch unterhalb des Meeresspiegels näher kennenlernen.

10 Wandertouren, Wanderwege & Wanderrouten in Niedersachsen: